Bäuerinnenstammtisch

 

Im Jahre 2003 wurde der Bäuerinnenstammtisch gegründet. Initiatorinnen waren Frau Anni Hoß, OV Heskem und Frau Elke Müller, OV Schwabendorf.

Der Bäuerinnenstammtisch ist eine lose Zusammenkunft unter dem Dach des Bezirkslandfrauenvereins Marburg. Im Stammtisch geht es um Themen, die speziell die Bäuerinnen im Landkreis bewegen und solche, die aus dem Stammtisch kommen.

Mit dem Strukturwandel in der Landwirtschaft ist die Verantwortung der Frauen in den Betrieben stark gewachsen. Zu den klassischen Tätigkeiten kommen heute Büroarbeit, Organisation, Kalkulation, Einkauf, EDV, Reglementierungen, Förderrichtilinien und Prämien hinzu. Bäuerinnen sind heute mehr und mehr Managerinnen im modernen Agrarbetrieb.

Hier ist es wichtig, sich austauschen zu können. Gemeinsam an Seminaren und Vorträgen teilzunehmen und sich umfassend zu informieren.

Die erste Veranstaltung in 2004 hatte erstmal einen persönlichen Charakter: "Die Rolle der Bäuerin".  Es folgten Veranstaltungen wie "Generationsprobleme", "Erbrecht", "Neues Steuerrecht für landwirtschaftliche Betriebe" und "Zusätzliche Einkommen durch Direktvermarktung" und "Kübelpflanzen".

 

Unser Bäuerinnenstammtisch ruht zur Zeit. Es finden sich aktuell keine Bäuerinnen, die diesen Stammtisch weiterbetreiben möchten. Falls Sie Interesse und Lust dazu haben, melden Sie sich bitte bei unserer Bezirksvorsitzenden Frau Erna Pitz (siehe Kontakt).