Seminare / Vorträge zum Thema Ernährung

 

 

Das neue Vortragsthema für 2017 von Christine Schneider

 

Bunt, frisch und fruchtig – Beeren und andere süße Früchtchen

Aromatisch und lecker sind sie allemal – die roten, violetten und blauen Beeren aus Garten, Wald und Feld. Doch wer hätte das gedacht: Auch unsere absolute Lieblingsbeere – die Erdbeere – ist botanisch gesehen gar keine Beere; dafür jedoch sind es Melone, Paprika oder Kürbis. Ob Beere oder süßes Früchtchen – ihre Inhaltsstoffe überzeugen. Angefangen von den Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen bis hin zu den sekundären Pflanzenstoffen stecken sie voller wertvoller und gesundheitsförderlicher Bestandteile. Fruchtsäuren und Fruchtzucker erfrischen, beleben und tragen zu ihrem besonderen Geschmack bei.

In dieser Veranstaltung lernen Sie verschiedene Beeren und weitere süße Früchte, ihre charakteristischen Inhaltsstoffe und Besonderheiten kennen. Neben Informationen rund um Auswahl, Einkauf und Lagerung geht es auch um die Verwendung in der Küche. Denn: Beeren und süße Früchtchen passen hervorragend zu süßen Speisen und sind auch zu Herzhaftem ein idealer Begleiter. Sowohl klassische als auch außergewöhnliche Rezepte werden ausprobiert und machen das Jahresthema 2017 zu einem kulinarischen Erlebnis.


Bitte beachten Sie, dass ich diese Veranstaltung für Termine im ersten Halbjahr bis zum 31.01.2017 und für Termine im 2. Halbjahr bis zum 30. September 2017 in Friedrichsdorf anmelden muss. 


 

Weitere Vortragsthemen des Landfrauenverbandes:

"Energie für den Tag - mit Verstand genießen"

Essen – die Hauptsache der Welt. Es gibt kaum etwas, das wir in unserem Leben so oft und so gerne tun, wie essen und trinken. In der Regel essen wir drei- bis viermal täglich – kleine Snacks nicht eingerechnet. Das sind etwa 1.400 Mahlzeiten pro Jahr. Die darin enthaltenen Nährstoffe liefern lebenswichtige Energie, die der Körper für alle seine Prozesse und Funktionen sowie körperliche Bewegung benötigt.

Doch wieviel Energie braucht der Mensch eigentlich? Und wie gelingt es, so viel Energie aufzunehmen, wie der Körper tatsächlich benötigt? So individuell wie jeder Mensch ist, so unterschiedlich sind auch seine Anforderungen an die Kalorienzufuhr. Die Referenzwerte der DGE sollen helfen, den täglichen Bedarf zu ermitteln und – wenn nötig – durch gezielte Auswahl an Lebensmitteln zu optimieren.

In diesem Vortrag werden neben den entsprechenden Empfehlungen auch alltagstaugliche Tipps weitergegeben. Außerdem geht es um nährstoffreiche, energiearme Lebensmittel und welche Vorteile sie bieten. Eine praktische Umsetzung erfolgt anhand pfiffiger Rezepte – eben mit Verstand und Genuss.

 

"Kleine Kraftpakete: Nüsse, Kerne, Samen"

Nüsse galten früher als kalorien- und fettreiche Dickmacher. Dieses Image hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Wer heute zu den wertvollen Nüssen greift unterstützt die Gesundheit von Herz und Blutgefäßen. Aber in Nüssen steckt noch viel mehr als die wertvollen ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Die weiteren gesundheitlich relevanten Inhaltsstoffe, Besonderheiten einzelner Nussarten, sachgerechte Lagerung und Verarbeitung in der Küche wie auch die Allergieproblematik werden Thema dieser Veranstaltung sein. Und lecker gekocht wird natürlich auch:).


Die Themen der Landesvereinigung Milch können thematisch jahresunabhängig gebucht werden.

 

"Sauermilchprodukte" (insbesondere Joghurt)

wird das neue Thema der Hessischen Landesvereinigung Milch heißen.

 

"Milch für starke Knochen – Osteoporosepräventation"

ist das aktuelle Thema

 

Die Themen der vorigen Jahre:

– Milch macht schön
– Leckeres aus Milch und Kaffee
– Desserts eine süße Verführung
– Hessischer Handkäs
– Milch drauf, Milch drin?
– Käse und Wein



Zu erreichen bin ich, wie bekannt:

Christine Schneider
Hofackerstr.7
35274 Kirchhain

Tel.: 06422/6516
Mobil: 0151 20196630
Mail: chrbeimesche (at) aol.com